Sonntag, 15. Dezember 2019
Kunst, Konzerte, Lesungen und Zwiebelkuchen

Eröffnungszeremonie der HofmarkART 2005 am kommenden Sonntag in Althegnenberg

Friedberger Allgemeine: Kunst, Konzerte, Lesungen und ZwiebelkuchenAlthegnenberg - In der Reihe der HofmarkART 2005 wird nach Hofhegnenberg und Schmiechen nun auch Althegnenberg mit Objekten, Malerei und verschiedenen Formen darstellender Kunst aufwarten. Die Eröffnungszeremonie findet am kommenden Sonntag, 10. Juli, um 13 Uhr in Althegnenberg/Hörbach statt.

Die Hofmark war eine Gebietseinheit, in der die darin lebenden Menschen einer Schicksalsgemeinschaft unterworfen waren. Mit "Flurzeichen" und "Ortszeichen" sollen die alten Verbindungen der Menschen und der Orte dieser Region bei der HofmarkART 2005 wieder sichtbar gemacht werden. Die Zeichen sollen anregen, sich mit der Kultur dieses Kleinraumes auseinander zu setzen. Am Dorfplatz an der Alten Schmiede in Althegnenberg werden Bürgermeister Reiner Dunkel, Kreisheimatpfleger Toni Drexler sowie Schirmherr Hans Well am Sonntag die HofmarkART um 13 Uhr eröffnen. In der "Alten Schmiede" ist dann eine Ausstellung geplant. Danach ist ein Spaziergang zur Ausstellung im Rathaus und zu den Objekten in Althegnenberg und weiter nach Hörbach vorgesehen.

Zwischen den beiden Orten am »Ring« ist um 14.30 Uhr eine Percussion-Performance von Erwin Rehling zu hören und zu sehen. Auf dem Weg nach Hörbach wird eine Kostprobe von "Literatouren", dem neuen Projekt des Hörbacher Montagsbrettls, geboten werden. Auch im Indianer-Tipi in der Sandbrunnenstraße in Hörbach wird eine kleine Lesung vorgesehen. Gleich gegenüber kann die Ausstellung "Herein! ­ Fotos von Türklopfern aus aller Welt" im "Kunstkeller im Roten Haus" in Hörbach, Sandbrunnenstr. 5, besichtigt werden. Ein besonderer Höhepunkt wird dann das Konzert mit dem Kammerchor "Nota Bene" aus München in der Pfarrkirche Hörbach um 17 Uhr sein. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Danach ist noch ein Rundgang zu verschiedenen Objekten im Ort geplant. Der Abschluss der Veranstaltung in Althegnenberg/Hörbach ist am Platz vor dem Kindergarten am Schulweg mit Pizzas und Zwiebelkuchen aus dem Steinbackofen sowie Musik ab 19 Uhr geplant. Die nächste HofmarkART-Eröffnung wird dann am 17. Juli in Vogach stattfinden.

 

Friedberger Allgemeine vom 07.07.2005, cley/oh