Dienstag, 18. Dezember 2018
Die Kunst sucht neue Wege

Friedberger Allgemeine vom 13.07.2005, Gerd Bamberg

Friedberger Allgemeine: Die Kunst sucht neue Wege

HofmarkART 2005: Literarischer Spaziergang von Althegnenberg nach Hörbach

Althegnenberg - Trotz des Regens war die Stimmung während der "HofmarkART 2005" in Althegnenberg hervorragend. Erstaunlich viele Besucher waren zum Dorfplatz an der Alten Schmiede gekommen. Eröffnet wurde durch Bürgermeister Reiner Dunkel, Kreisheimatpfleger Toni Drexler und den Schirmherrn Hans Well.

Kein Zweifel: Rund um Althegnenberg hat die zweite "HofmarkART" in Sachen Kunst einiges zu bieten. Warum nicht einmal einen alternativen Kunstspaziergang unternehmen? Begrüßt wurde das Publikum nach den Ansprachen mit einer Installation von Edith Todt und Ruth Strohhuber, die das innere Leben einer Schmiede ausdrückte. Dabei pochte ein imaginäres Herz aus dem Computer, und der Blasebalg wurde von menschlicher Hand zum Atmen angeregt.

Weiterlesen...
 
Kunst, Konzerte, Lesungen und Zwiebelkuchen

Friedberger Allgemeine vom 07.07.2005, cley/oh

Eröffnungszeremonie der HofmarkART 2005 am kommenden Sonntag in Althegnenberg

Friedberger Allgemeine: Kunst, Konzerte, Lesungen und ZwiebelkuchenAlthegnenberg - In der Reihe der HofmarkART 2005 wird nach Hofhegnenberg und Schmiechen nun auch Althegnenberg mit Objekten, Malerei und verschiedenen Formen darstellender Kunst aufwarten. Die Eröffnungszeremonie findet am kommenden Sonntag, 10. Juli, um 13 Uhr in Althegnenberg/Hörbach statt.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>