Dienstag, 18. Dezember 2018
Eröffnung in Althegnenberg und Hörbach

am Sonntag, 10.07.2005, 13:00 Uhr

Programm

13:00 Uhr

Eröffnung am Dorfplatz an der Alten Schmiede in der Schmiedgasse Althegnenberg durch Bürgermister Reiner Dunkel, Kreisheimatpfleger Toni Drexler und Schirmherrn Hans Well (von den Biermösl-Blosn).

Ausstellung in der "Alten Schmiede" Althegnenberg, Schmiedgasse

Danach ein Spaziergang zur Ausstellung im Rathaus und zu den Objekten in Althegnenberg und weiter nach Hörbach.

ca. 14:30 Uhr

Zwischen den beiden Orten am »Ring« (der 2002 von Thomas Wiedemann und Ludwig Ostermeier geschaffen wurde), ist eine Percussion-Performance von Erwin Rehling zu hören und zu sehen.

Auf dem weiteren Weg nach Hörbach wird eine Kostprobe von »LITERA-TOUREN«, dem neuen Projekt des Hörbacher Montagsbrettls geboten werden (vorgetragen von der Schauspielerin Michaela Stögbauer).

Auch im Indianer-Tipi in der Sandbrunnenstraße in Hörbach wird eine kleine Lesung vorgesehen.

Gleich gegenüber kann die Ausstellung: »Herein! – Fotos von Türklopfern aus aller Welt« im »Kunstkeller im Roten Haus« in Hörbach, Sandbrunnenweg 5, besichtigt werden.

17:00 Uhr

Kammerchor "NotaBene" München in der Pfarrkirche in Hörbach:

  • viva la musica
  • Ubi caritas, von Durufle
  • Sing an rejoice, von Nystedt
  • He is always close to you
  • Waldesnacht, Brahms
  • In the jungle the lion sleeps tonight
  • Jacintho chiclana
  • Ride the chariot

Der Eintritt ist frei, Spende erwünscht. 

 

Danach ist ein Rundgang zu verschiedenen Objekten im Ort zu geplant.

19:00 Uhr Der Abschluss ist am Platz vor dem Kindergarten (Schulweg) mit Pizzas und Zwiebelkuchen aus dem Steinbackofen und Musik.

 

Hinweis:
An verschiedenen Sonntagnachmittagen im Sommer sind in Hörbach und Althegnenberg "Litera-Touren" geplant. Kurze Lesungen oder Musik an ausgewählten Orten erlebbar zu Fuß oder mit dem Rad - ein Kulturerlebnis das alle Sinne herausfordert! (Veranstaltet vom Hörbacher Montagsbrettl - Näheres wird noch bekanntgegeben)

 
Bilder von der Eröffnung in Althegnenberg und Hörbach